Amnesty International Regensburger Gruppen

Impressum | Login

Regensburger Gruppen

Startseite"Agrokalypse – Der Tag, an dem das Gensoja kam" im Regina-Kino

Agrokalypse – Der Tag, an dem das Gensoja kam

13.11.2016

"Agrokalypse – Der Tag, an dem das Gensoja kam" im Regina-Kino

Seit Juli 2016 steht der Dokumentarfilm über die Auswirkungen des Gensoja-Anbaus in Brasilien auf dem bundesweiten Kinoprogramm, am 9. November zeigte ihn das Regina Filmtheater.
Unterstützt unter anderem von Amnesty International, standen auch zwei Vertreterinnen der Regensburger Hochschulgruppe für Fragen und Infomaterial zur Verfügung.
Durch die starke Inanspruchnahme von Anbauflächen für Soja, um der drastischen Nachfrage von Fleisch auf dem Weltmarkt nachzukommen, werden vor allem die Guaraní-Kaiowá beeinträchtigt. Sie werden nicht nur von Polizei und Farmern schikaniert, sondern auch durch Zwangsräumungen von ihren eigenen Nutzflächen vertrieben, die für den Sojaanbau benötigt werden. Das raubt der schrumpfenden Bevölkerungsgruppe die Nahrungsgrundlage.
Nicht zuletzt deshalb setzt sich Amnesty seit Jahren für ihre Rechte ein.

Agrokalypse – Der Tag, an dem das Gensoja kamAgrokalypse – Der Tag, an dem das Gensoja kam