Amnesty International Regensburger Gruppen

Impressum | Login

Regensburger Gruppen

StartseiteShi Tao freigelassen!

Shi Tao

08.09.2013

Shi Tao freigelassen!

Wie heute bekannt wurde, wurde Shi Tao, der chinesische Journalist, für dessen Freilassung sich die Regensburger Gruppe 1100 seit einigen Jahren eingesetzt hatte, am 23. August vorzeitig aus der Haft entlassen.

Update 18.09.13:
Shi Tao hat sich gegenüber Amnesty International für die Unterstützung bedankt:
"I am sincerely grateful to your [Amnesty International’s] sustained support and attention to my mother and me over these years.  The support and encouragement of friends from around the world have helped my mother and me through the difficult and lonely times.  I received your letters and postcards but haven’t read them all. I will read them one by one. Thank you all."

Deutsche Übersetzung:
"Ich bin Ihnen [Amnesty International] aufrichtig dankbar für die Unterstützung und Zuwendung, die Sie meiner Mutter und mir über diese Jahre geschenkt haben. Die Hilfe und Ermutigung von Freunden in der ganzen Welt haben meiner Mutter und mir geholfen, diese schwierige und einsame Zeit zu überstehen. Ich habe Ihr Briefe und Postkarten erhalten, und konnte sie nicht einmal alle lesen. Ich werde aber alle lesen. Vielen Dank an Sie alle."

Nachricht auf amnesty.de.

In den Medien:
Laut einem Bericht des Guardian hält er sich aktuell bei seiner Mutter in Yinchuan auf.

Erklärung von PEN International , die sich auch intensiv für die Freilassung von Shi Tao engagiert haben.

Weitere Berichte auf Spiegel Online, in der taz und in der Washington Post, welche schreibt, dass Shi Tao zur Zeit keine Interviews gibt.
Nach einem Artikel bei CNN haben die chinesischen Staatsmedien bisher nicht über die Freilassung von Shi Tao berichtet.